| 00.00 Uhr

Ostwall-Haltestelle
Beweis: Das Glasdach schützt doch vor Regen

Ostwall-Haltestelle: Beweis: Das Glasdach schützt doch vor Regen
FOTO: Strücken
Krefeld. Unkenrufe gab es genug: Schützt das neue, 3,5 Millionen Euro (brutto) teure Glasdach an der Haltestelle am Ostwall die wartenden Fahrgäste vor dem Regen? Antwort: Gestern blieben die Haltestellennutzer dort trocken, sofern sie etwas vom Bahnsteig zurückgetreten sind. Der Unterschied zwischen trockenen und nassen Gehwegplatten ist auf unserem Foto mit einer Linie markiert. Das Dach hat eine lichte Höhe von 4,20 Meter an der niedrigsten Stelle. Skeptiker vermuten, dass es wegen seiner Form bei starkem Wind wenig Schutz bietet

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ostwall-Haltestelle: Beweis: Das Glasdach schützt doch vor Regen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.