| 00.00 Uhr

Krefeld
Birgit Koenen: Seit 1990 FDP-Mitglied

Krefeld: Birgit Koenen: Seit 1990 FDP-Mitglied
Birgit Koenen, Landtagskandidatin der FDP für den Wahlkreis 47. FOTO: koen
Krefeld. Birgit Koenen ist seit fast drei Jahrzehnten FDP-Mitglied und ungebrochen tief überzeugt, dass Deutschland eine liberale Kraft, die Freiheitlichkeit betont, braucht.

Dazu mögen auch die frühen Erfahrungen ihrer Familie beigetragen haben: Koenen wurde 1950 in Ost-Berlin geboren; ihre Familie floh 1960 - ein Jahr vor dem Mauerbau - in den Westen an den Niederrhein. Heute lebt sie mit ihrem Lebenspartner in Tönisvorst.

Nach der Schulzeit in Krefeld mit Mittlerer Reife an der Handelsschule und einer Ausbildung als Bankkauffrau fing sie bei der Sparkasse als Sparkassenfachwirtin an - ebenfalls in Krefeld. Dort arbeitet sie bis zu ihrer Pensionierung. "Bei den Freien Demokraten bin ich seit 1990. Ich war Vorsitzende des Stadtverbandes, Mitglied des Rates sowie Abgeordnete im Kreistag", berichtet sie. Derzeit vertrete sie die FDP im Finanzausschuss und im Ausschuss für Arbeit Gesundheit und Soziales: Soziale Gerechtigkeit sei ihr stets ein wichtiges Anliegen gewesen. In der Freizeit widmet sie sich ihrer Familie, dem Ehrenamt - "und ich reise gern".

Politisch wirft sie der rot-grünen Landesregierung Regulierungswahn vor; insbesondere die sogenannte Hygieneampel lehnt sie ab; sie bringe nur Bürokratie, nicht aber mehr Hygiene für den Verbraucher.

(vo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Birgit Koenen: Seit 1990 FDP-Mitglied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.