| 06.39 Uhr

Bewusstlos aufgefunden
Mann stirbt nach Wohnungsbrand in Krefeld

Krefeld. In einer brennenden Wohnung in der Krefelder Innenstadt ist ein Mann bewusstlos aufgefunden worden und anschließend gestorben. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzkräfte fanden den etwa 40 Jahre alten Mann gegen 21.30 Uhr am Mittwoch in der brennenden Wohnung an der Hochstraße, wie die Feuerwehr mitteilte. Ein Nachbar hatte den Alarm eines Rauchmelders aus der Wohnung gehört und den Notruf gewählt. Die Feuerwehr musste mit Atemschutz in die völlig verrauchte Dachgeschosswohnung steigen.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen starb der Bewohner noch vor Ort. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen und das Gebäude entrauchen, die Nachbarn blieben unverletzt. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

(lsa/lnw)