| 14.27 Uhr

Gefährliche Körperverletzung
Kölner am Krefelder Hauptbahnhof verprügelt

Krefeld. Drei Männer haben in der Nacht zu Montag am Krefelder Hauptbahnhof einen Mann aus Köln brutal geschlagen. Zwei befinden sich in Gewahrsam, einer wurde wieder entlassen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein Zeuge hatte der Polizei gegen 3.35 Uhr gemeldet, dass ein Mann am Hauptbahnhof von mehreren Personen geschlagen würde. Bei dem Opfer handelte es sich um einen 21 Jahre alten Mann aus Köln, der leicht verletzt in einem Krankenhaus behandelt werden musste. 

Die Polizei ermittelte drei 26, 31 und 32 Jahre alte Männer polnischer Herkunft als Tatverdächtige. Zwei wurden in Gewahrsam genommen, der dritte wurde nach Überprüfung der Personalien entlassen. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen stellten die Beamten außerdem einen Elektroschocker sicher. Sie ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

(lsa)