| 13.21 Uhr

Polizei Krefeld sucht Zeugen
Männer überfallen Jugendliche im Stadtpark Fischeln

Krefeld. Am Dienstag haben drei Männer zwei Jugendliche im Stadtpark Fischeln in Krefeld mit Messern bedroht und ausgeraubt. Die Jugendlichen blieben unverletzt. Die Polizei sucht die Täter.

Ein 17-Jähriger und ein 19-Jähriger waren gegen 21 Uhr im Stadtparkt unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Als drei Männer auf sie zukamen, wollten sie mit ihren Fahrrädern wegfahren. Doch die Männer verfolgten sie und hielten sie nach einigen Metern an.

Zwei der Täterverdächtigen bedrohten die Jugendlichen mit einem Springmesser und forderten sie auf, den Inhalt ihrer Taschen zu leeren. Die Jugendlichen gaben ihnen daraufhin ein Smartphone und einen iPod. Dann konnten sie flüchten, ihre Fahrräder ließen sie zunächst zurück. Die Polizei konnte sie ihnen später zurückgeben.

Die tatverdächtigen Männer sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt und 1,70 bis 1,85 Meter groß gewesen sein. Einer von ihnen trug eine schwarze Jacke mit Schottenmuster am Kragen und eine Glatze. Ein Zweiter hatte dunkles Haar, einen dunklen Bart und trug einen dunkelblauen Pullover. Der dritte Verdächtige hatte ebenfalls eine Glatze und trug eine weiße Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de  entgegen.

(lsa)