| 17.12 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Mann soll in Krefeld mit Falschgeld bezahlt haben

Krefeld. Die Polizei in Krefeld sucht einen Mann, der bereits Anfang Mai an einem Kiosk in Krefeld mit gefälschten Geldscheinen bezahlt haben soll. Sie bittet um Hinweise.

Laut Polizei kaufte ein Mann in einem Kiosk an der Gladbacher Straße am 2. Mai 2016 gegen 22.07 Uhr mit einem gefälschten 50-Euro-Schein eine Schachtel Zigaretten. Bislang konnte der Täter nicht identifiziert werden.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise zu dem Mann geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Telefonnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(lsa)