| 15.06 Uhr

Foto-Fahndung
Mann versucht in Krefeld mit Falschgeld zu bezahlen

Krefeld. Ein unbekannter Mann soll in einer Spielbank in Krefeld versucht haben, Falschgeld einzulösen. Die Polizei suchte mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach ihm.

Bereits am 18. April 2016 hatte der Mann der Polizei zufolge versucht, die gefälschten Scheine in einer Spielbank auf der Hochstraße einzulösen. Demnach wollte der Mann gegen 13.50 Uhr einen Geldschein bei einer Angestellten einlösen. Bei der Überprüfung der Banknote durch ein Gelscheinprüfgerät bemerkte diese, dass es sich um Falschgeld handelte und nahm den Schein nicht an. Der Mann verließ die Spielbank unerkannt.

Seitdem suchte die Polizei nach dem Mann, bislang aber erfolglos. Ein Foto des mutmaßlichen Täters, das eine Überwachungskamera im Kassenbereich der Spielbank aufgenommen hat, sollte zu Hinweisen führen.

Am 17. Oktober stellte sich der Mann der Polizei. Die Fahndung wurde zurückgenommen.

 

(lsa)