| 14.18 Uhr

Krefeld
Passant stellt flüchtenden Ladendieb

Krefeld. In Krefeld hat am Mittwoch ein couragierter Passant einen Ladendieb gestellt, der zuvor in einem Geschäft mehrere Handtaschen gestohlen hatte. Es folgte die Festnahme durch die Polizei.

Der Dieb hatte gegen 15 Uhr in einem Geschäft an der Hochstraße mehrere Handtaschen gestohlen und war dann geflüchtet. Als er das Geschäft verließ, ertönte ein akustischer Alarm. Dieser erregte die Aufmerksamkeit eines 51-jährigen Mönchengladbachers, der gerade ein Geschäft in der Fußgängerzone verlassen wollte.

Der Gladbaer verfolgte den Tatverdächtigen. Als dieser stürzte, konnte er ihn mit Unterstützung eines zweiten Mannes vor einer Tiefgarage an der Wiedenhofstraße festhalten. Die Polizei nahm den 33-jährigen mutmaßlichen Dieb, der aus Krefeld stammt, fest. Er ist der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte bekannt.

 

(lsa)