| 15.25 Uhr

Überfall in Krefeld
Räuber greift Opfer mit Pfefferspray an

Krefeld. Am Donnerstagmorgen hat ein unbekannter Täter in Krefeld einen Mann mit Pfefferspray angegriffen, geschlagen, getreten und beraubt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Laut Polizei fuhr ein 56 Jahre alter Mann gegen 2.30 Uhr mit dem Fahrrad zur Arbeit, als ihn ein Unbekannter auf der Rheinstraße mit Pfefferspray angriff. Als er sich wehrte, schlug der Täter dem Krefelder ins Gesicht und trat ihm in den Bauch. 

Der Räuber stahl lediglich das Käppi des Opfers. Sein Motiv ist völlig unklar. Der Tatverdächtige floh zu Fuß über den Ostwall. 

Der Mann soll etwa 1,75 Meter groß und etwa 28 bis 32 Jahre alt gewesen sein. Er hatte eine normale Statur und blonde, halblange Haare. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02151/ 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(lsa)