| 12.21 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter bricht in Krefelder Schuhgeschäft ein

Krefeld. Ein unbekannter Täter ist am Mittwochmorgen in Krefeld in ein Schuhgeschäft auf der Friedrichstraße eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Eine Anwohnerin wurde gegen 4 Uhr in der Früh von einem lauten Knall geweckt. Laut Polizei sah sie vom Fenster aus, dass die Eingangstür des Schuhgeschäftes eingeschlagen war und ein Mann in Richtung Klosterstraße rannte. Kurz darauf kam der Mann zurück und betrat das Geschäft. Die Zeugin informierte die Polizei.

Bei der Durchsuchung des Geschäftes fanden die Beamten lediglich die Jacke des Tatverdächtigen. Der Mann war vermutlich durch eine Verbindungstür in das Nachbarhaus oder über eine angrenzende Dachterrasse geflüchtet. Ein schwarzes Damenfahrrad der Marke Edwards Modell Omafiets, das vor dem Eingang abgestellt war, ließ er zurück.

Die Polizei sucht den Mann und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Er war etwa 20 bis 30 Jahre alt und von kräftiger, aber sportlicher Statur. Der Mann trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und weiße Schuhe und hatte ein rosafarbenes Tuch um den Kopf gebunden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an  Hinweise.Krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(lsa)