| 12.11 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Mann tritt und beleidigt Radfahrer in Krefeld

Krefeld. Am Dienstagabend hat ein unbekannter Mann in Krefeld einen Fahrradfahrer angegriffen, mit Tritten verletzt und beleidigt. Die Polizei sucht den Täter.

Laut Polizei fuhr ein 53 Jahre alter Krefelder mit seiner Ehefrau auf seinem Fahrrad von der Gutenbergstraße auf die Peter-Lauten-Straße. Im Bereich der Einmündung zur Holsteinstraße stand ein Mann mit seinem Fahrrad zwischen den dort geparkten Autos. Er stieß sein Fahrrad gegen den vorbeifahrenden 53-Jährigen, der dadurch stürzte. Der unbekannte Täter trat daraufhin auf den Mann ein und beleidigte ihn in russischer Sprache. Der Krefelder wurde leicht verletzt.

Das Motiv für den Angriff ist unklar. Die Polizei sucht den Täter. Er soll etwa 20 bis 27 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank sein. Der Mann trug einen dunklen Jogginganzug und eine schwarze Mütze mit Schirm und hochgeklappten Seitenteilen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02151/ 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(lsa)