| 14.10 Uhr

Rentner in Krefeld getötet
Polizei hat nach Raubmord "gute Hinweise erhalten"

Krefeld: Werner Landscheidt ermordet - Polizei geht Hinweisen nach
Werner Landscheidt wurde in seiner Wohnung in Krefeld ermordet. Die Polizei geht derzeit Hinweisen nach. FOTO: Polizei
Krefeld. Im Fall des getöteten Werner Landscheidt aus Krefeld sind bei der Polizei bereits viele Hinweise eingegangen. "Es waren gute Hinweise dabei, denen wir derzeit nachgehen", sagte Sprecherin Karin Kretzer.

"Nach der Veröffentlichung des Zeugenaufrufes in den Medien sind bei uns viele und gute Hinweise eingegangen", sagte Kretzer. Derzeit gehen die Ermittler diesen Hinweisen nach. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen voraussichtlich am Mittwoch mit neuen Details zu dem Fall an die Öffentlichkeit gehen, sagten Kretzer und Oberstaatsanwalt Axel Stahl unserer Redaktion.

Der 79 Jahre alte Werner Landscheidt war am vergangenen Mittwoch tot in seiner Wohnung auf der Drießendorfer Straße in Krefeld gefunden worden. Er war an Händen und Füßen mit Paketband gefesselt und auch seine Nase und sein Mund waren mit dem Band verklebt, so dass Landscheidt erstickte.

Das Motiv für die Tat ist noch nicht klar, es gibt mehrere Spuren, denen die Ermittler nachgehen. Eine davon ist, dass Landscheidt kurz vor seinem Tod mehrfach Besuch von zwei Frauen hatte, die er seinen Bekannten gegenüber als "Zigeunerweiber" bezeichnete. Die Frauen baten den Rentner, bei ihm putzen zu dürfen, was er aber ablehnte.

Die Polizei bittet weiter um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Umfeld der Drießendorfer Straße oder im Zusammenhang mit Werner Landscheidt und auch zu den beiden unbekannten Frauen. Eine der Frauen soll etwa 20 Jahre alt sein und blonde oder blondgefärbte Haare haben. Die andere Frau soll etwa 40 bis 45 Jahre alt sein. Die Polizei fragt auch, ob es Zeugen gibt, die ähnliche Angebote oder Besuche wie Werner Landscheidt erhalten haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen genommen.

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Werner Landscheidt ermordet - Polizei geht Hinweisen nach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.