| 00.00 Uhr

Krefeld
Bottermaat zeigt altes Handwerk

Krefeld: Bottermaat zeigt altes Handwerk
Der historische Gemüsewagen von Bauer Wirtz ist immer ein attraktives Markenzeichen des Hülser Bottermaats. FOTO: Hülser Werbering
Krefeld. Am dritten September-Sonntag steigt das beliebte Spektakel des Hülser Werberings.

Am dritten Sonntag im September - diesmal ist es der 17. - findet traditionsgemäß der Bottermaat in Hüls statt. Die Vorbereitungen gehen nun in die Schlussphase, meldet das Organisationsteam um den 2. Vorsitzenden des Hülser Werberings, Klaus-Dieter Ohlig. Alle Standmöglichkeiten sind bereits ausgebucht.

Auf die Besucher wartet ein breitgefächertes Angebot. Viele Handwerker werden ihre Fertigkeiten zeigen. Daneben präsentieren sich Hülser Vereine und Schulen, und auch das Kulinarische wird nicht zu kurz kommen: Hülser Bäcker, Konditoren und Gastronomen haben sich gut vorbereitet. Für Musik und Unterhaltung wird auf den beiden Bühnen auf dem Hülser Markt und dem Konventplatz gesorgt.

Der Auftakt zum Bottermaat ist traditionell der Samstagabend mit Live-Musik von der Bühne auf dem Hülser Markt. In diesem Jahr spielt die bekannte Hülser Band "Groove Company". Am Sonntagmorgen wird das Marktgeschehen dann offiziell durch die Vorsitzende des Werberings, Kathrin Fuldner, und Oberbürgermeister Frank Meyer eröffnet.

Der Bottermaat setzt immer wieder auf altes Handwerk und Kunsthandwerk. Die traditionelle Herstellung von Butter und Apfelsaft, die Verarbeitung von Wolle und einige andere Fertigkeiten werden vorgeführt. Viele Hülser Vereine präsentieren sich mit diversen Attraktionen.

Besonders freuen sich die Marktplaner, dass in diesem Jahr ein Schmied sein Können zeigen wird. Direkt an der Kirche können ihm interessierte Besucher beim Hämmern über die Schulter gucken, Kinder dürfen dabei schon mal mit Hand anlegen. Zum Programm auf den beiden Bühnen gehören Modenschau, Tanzvorführungen sowie sportliche und musikalische Darbietungen.

Ab 13 Uhr sind an dem Sonntag auch die Geschäfte in Hüls geöffnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Bottermaat zeigt altes Handwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.