| 22.38 Uhr

Krefeld
Brand in Abstellkammer der Helios-Klinik

Krefeld. In der Krefelder Helios-Klinik am Lutherplatz ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Menschen wurden nicht verletzt.

Am Abend bestätigte ein Feuerwehr-Sprecher unserer Redaktion, dass es in einer Abstellkammer des Klinikums gebrannt habe. Die Einsatzkräfte stellten den Brand in einem Abstellraum im neu errichteten Bettenhaus der Klinik fest. Die direkt angrenzende Kranken-Station war wegen der starken Rauchentwicklung bereits durch das diensthabende Klinikpersonal geräumt worden. Etwa 80 Patienten, die dort untergebracht waren, mussten auf andere Stationen verlegt werden.

Durch die Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr wurden sofort umfangreiche Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Entrauchung der betroffenen Bereiche eingeleitet. Dazu wurden mehrere Löschtrupps mit Atemschutzgeräten und C-Rohren eingesetzt. Im Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Fischeln und der Rettungsdienst mit insgesamt 45 Einsatzkräften.

Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.