| 00.00 Uhr

Krefeld
Brian und Victoria sind das nächste Uerdinger Kinderprinzenpaar

Krefeld. Brian Strompen und Victoria Gerresheim sind das Kinderprinzenpaar der Rheinstadt in der Session 2016/17. Über Brians jüngere Schwester Amy, die seit vier Jahren in der Kindergarde der KG Op de Höh tanzt, hatten sich die beiden kennengelernt. Gemeinsam trainieren sie nun als Tanzpaar der Mittelgarde. Von Otmar Sprothen

Brian besucht die 8. Klasse der Realschule Oppum. Seine Lieblingsfächer sind Informatik, Sport und Mathematik. Obwohl er sich immer wieder am Uerdinger Tulpensonntagszug beteiligte, stieß er erst in diesem Jahre zum aktiven Karneval. Nach gelungenem Probe-Tanztraining war ihm klar, dass er als Tanzmajor bei der Mittelgarde mitmachen würde. Neben dem Tanzen geht der Vierzehnjährige gerne schwimmen, Rollhockey und Fußball spielen.

Victoria kam mit vier Jahren erstmals mit Karneval in Berührung, als sie eine Session bei den Bambinis der KG Op de Höh mittanzte. Das hatte ihr gefallen, doch ihren Eltern, Ernst und Anke Gerresheim, hielten es erst mal für wichtiger, dass sie die Musikschule und den Schwimmunterricht erfolgreich abschloss. Die Zwölfjährige besucht die 7. Klasse der Gesamtschule Kaiserplatz. Ihre Lieblingsfächer sind Englisch, Deutsch und Sport; ihre Hobbys sind Tanzen und Cheerleading. Seit fünf Jahren tanzt sie mit großer Begeisterung bei der KG Ob de Höh.

"Für unsere Tochter ist das Ganze einfach nur Spaß. Karneval hat einen eigenen Reiz, wenn man einmal Feuer gefangen hat", sagt Victorias Mutter. Brians Eltern arbeiten aktiv in einer Karnevalsgesellschaft mit. So kann Vater Christian mit Recht sagen: "Unser Sohn ist mit Karneval großgeworden." Immerhin muss das künftige Kinderprinzenpaar 60 bis 70 Auftritte bewältigen. Nur vor dem ersten Auftritt hat Brian etwas Bammel, während Victoria sich schon jetzt darauf freut, ihre Tanzkunst zu zeigen.

Im Tulpensonntagszug steht auch dem Paar ein eigener Wagen zur Verfügung. Dirk Busenbecker und Thorsten Süllwold vom Karnevalszugverein freuen sich, dass das die beiden etwas älter als die früheren Prinzenpaare sind. Sie haben den beiden zugesagt, dass sie eigene Ideen einbringen können. Die Eltern sind immer im Hintergrund dabei, so dass der Karneval der Kinder auch ihr Leben verändern wird. Die Verantwortung dieses Amtes wird die Kinder reifen lassen, ist ihre feste Überzeugung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Brian und Victoria sind das nächste Uerdinger Kinderprinzenpaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.