| 00.00 Uhr

Krefeld
Canisiusplatz: Leerrohr liegt wohl tiefer als gedacht

Krefeld: Canisiusplatz: Leerrohr liegt wohl tiefer als gedacht
Nach Ostern soll die Rohrsuche unter dem Platz beginnen. FOTO: cpu
Krefeld. Auf dem Canisiusplatz soll es jetzt tatsächlich bald "Licht werden".

Nach der exklusiven Berichterstattung unserer Redaktion über die bis dato noch erfolglose Suche nach dem verlorenen Leerrohr ist nun Bewegung in das Projekt gekommen: Gleich nach Ostern wollen Mitarbeiter des Unternehmens, das 2013 die Umgestaltung des Platzes verantwortet hatte, nach Krefeld kommen, um das Rohr zu suchen. Das teilte, überaus erfreut, Alfred Birmes, Vorsitzender des Bürgervereins Nord-West mit.

"Ein Mitarbeiter der SWK hat mich angerufen und mir diese Nachricht überbracht", berichtet Birmes. Das Rohr soll laut Auskunft des Bauunternehmens vorhanden sein, aber wohl tiefer liegen, als bislang angenommen. Vermutungen der Anwohner, dass das Unternehmen Pleite gegangen sei, haben sich nicht bestätigt. "Es ist wohl so, dass lediglich der damalige Bauleiter nicht mehr dort arbeitet", erklärt Birmes.

(cpu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Canisiusplatz: Leerrohr liegt wohl tiefer als gedacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.