| 00.00 Uhr

Krefeld
Cardin-Gala mit Plädoyer für die Fashion World

Krefeld. Krefeld fühlt sich in diesen Tagen als Modestadt. Der Besuch aus dem Hause Pierre Cardin adelt nicht nur die exquisite Ausstellung, mit der das Haus der Seidenkultur an die die Verleihung des Goldenen Spinnrads vor 50 Jahren an Pierre Cardin erinnert. Wie gut hier Eleganz und Glamour in Szene gesetzt werden, bewies auch die Soiree im Modehaus Schinke - eine Cardin-Gala, an dem nicht nur Chefdirektrice Maryse Gaspard und Pressedirektor Jean-Pascal-Hesse Vergnügen hatten. In festlichem Rahmen nahmen sie den "Meister Ponzelaer" aus Porzellan für den Jubilar entgegen. Diese Würdigung, die die Stadt seit 2012 vergibt, gehe ausschließlich an "ganz ausgewählte Kreise: außergewöhnliche Persönlichkeiten oder Einrichtungen oder besondere Jubilare", sagte Bürgermeisterin Gisela Klaer. Cardin erfülle gleich zwei Voraussetzungen, er sei eine herausragende Persönlichkeit und feiere ein goldenes Jubiläum. Von Petra Diederichs

Dass die Bürgermeisterin vor Ort war, nutzte Alexander Werner, der mit Wolfgang Schinke den Abend moderierte, um als Vorstandsmitglied der Werbegeimeinschaft anzuregen, dass "die Stadt darüber nachdenken möchte, die Fashion World mal wieder veranstalten zu mögen". Gisela Klaer sagte ihren vollen Einsatz für das Mode-Event zu. Eine neue Seidenschleife gibt es bereits. Als sympathische Kandidatin für diesen Marketingpreis empfahl sich Stella Ahlers. Chefin des ostwestfälischen Modeunternehmens Ahlers, das mit 250 Millionen Umsatz der wichtigste deutsche Lizenznehmer Cardins ist. Seit 1992 stehen die Herforder für den Bereich Herrenbekleidung und Damenjeans. Stella Ahlers lieferte eine kundige Exkursion durch Cardins Biografie. Die Krie-ewelsche Version gab der Creinvelter Dieter Lorenzen als Pitter Kardeng, der für sein "O de Kull" warb.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Cardin-Gala mit Plädoyer für die Fashion World


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.