| 00.00 Uhr

Krefeld
CDU fragt nach Entwicklung am Appellweg

Krefeld. Die CDU in der Bezirksvertretung Nord beantragt für die nächste Sitzung einen Bericht der Verwaltung, wie es auf dem Gelände am Appellweg gegenüber der Hubert-Houben-Kampfbahn weitergehen soll. Dabei soll sie erläutern, welche Schritte geplant, wann sie umgesetzt werden sollen, wie die Nutzung des dortigen Ascheplatzes zu beurteilen ist und welche Kosten entstehen beziehungsweise im Haushalt verankert sind. "Nach interfraktionellen Sondersitzungen im vergangenen Jahr wurde die Errichtung einer Kita im Nordbezirk seitens der Verwaltung als besonders dringlich und der Standort Appellweg als dafür besonders geeignet dargestellt. Seitdem ist nichts passiert", heißt es in dem CDU-Antrag.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: CDU fragt nach Entwicklung am Appellweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.