| 00.00 Uhr

Krefeld
CDU Nord fragt nach Nutzung des Kasernengeländes

Krefeld. Ob es für das seit vielen Jahren leerstehende Kasernengelände an der Kempener Allee ein Nutzungskonzept gibt, will die CDU der Bezirksvertretung Nord in der nächsten Sitzung des Gremiums von der Stadtverwaltung beantwortet haben. Das Gelände war bekanntlich in Absprache mit dem Erwerber als Landesunterkunft für Flüchtlinge vorgesehen. Da die Zahl der Flüchtlinge aber rückläufig sei, stelle sich die Frage, ob und gegebenenfalls welcher Nutzung das Gelände zugeführt werden soll, heißt es in der Antragsbegründung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: CDU Nord fragt nach Nutzung des Kasernengeländes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.