| 00.00 Uhr

Krefeld
Charlotte Süß hat ein Lebensjahrhundert vollendet

Krefeld: Charlotte Süß hat ein Lebensjahrhundert vollendet
Charlotte Süß, ihr Sohn Lothar und Bürgermeisterin Gisela Klaer, die namens der Stadt gratulierte. FOTO: T. L.
Krefeld. Bewegung, gesundes Essen, täglich eine kalte Dusche und das Lernen von Gedichten sind ihr Lebenselixier.

"Täglich kalt duschen, frisches Obst und Gemüse essen und Bewegung an frischer Luft" antwortet Charlotte Süß auf die Frage, wie sie 100 Jahre alt geworden ist. Namens der Stadt gratulierte ihr gestern Bürgermeisterin Gisela Klaer im Fischers-Meyser-Stift in Hüls. Ihren eigentlichen Ehrentag am Montag hat die Jubilarin mit den Kindern, drei Enkeln, einem Urenkel, Verwandten und Freunden in einer Gaststätte gefeiert. Geistig fit hält sich die Seniorin, indem sie bis heute Gedichte auswenig lernt, die sie auch gern vorträgt. Auch Glückwunschkarten versieht sie stets mit einem Spruch oder Gedicht.

In Oelsnitz im Erzgebirge als Charlotte Lasch geboren, absolvierte sie die Volks- und Handelsschule und arbeitete als kaufmännische Angestellte und Telefonistin. In ihrer Freizeit widmete sie sich der Musik und der Lyrik, sang im Kirchenchor und lernte Klavierspielen. Eigentlich hatte sie Sängerin werden wollen, doch machte der Zweite Weltkrieg diesen Plan zunichte.

Nachdem sie ihren Mann Erich geheiratet hatte, zog das Paar 1947 nach Frankfurt und Anfang der 50er Jahre nach Krefeld, wo die beiden mit ihren Söhnen Lothar und Albrecht 1957 ein eigenes Haus in Holterhöfe bezogen. In Krefeld nahm Charlotte Süß ihre alte Verbindung zur Christengemeinschaft wieder auf und sang im Kirchenchor der Alten Kirche. Viel Freude hatte sie an ihrem großen Garten, den sie hegte und pflegte. Nachdem ihr Mann gestorben war, lebte sie ab 1996 allein in ihrem Haus. Ein Sturz machte schließlich einen Umzug in ein Seniorenheim nötig. Inzwischen hat sich Charlotte Süß im Fischers-Meyser-Stift gut eingelebt und nutzt gern dessen viele Angebote.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Charlotte Süß hat ein Lebensjahrhundert vollendet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.