| 00.00 Uhr

Krefeld
Cheerleader suchen neue junge Hüpfer

Krefeld: Cheerleader suchen neue junge Hüpfer
"Die Mischung aus Gymnastik, Tanz und Akrobatik kommt bei Jugendlichen gut an", sagt die Sportliche Leiterin der Dolphins, Oxana Prokoptschuk. FOTO: Kuczera
Krefeld. Die Dolphins-Cheerleader des SC Bayer Uerdingen suchen in einem Casting neue Mitstreiter.

Während die Aktiven der Dolphins Cheerleader des SC Bayer 05 Uerdingen sich derzeit mehrere Stunden pro Woche auf die anstehende Deutsche Meisterschaft vorbereiten, laufen im Hintergrund bereits die Vorbereitungen für die Saison 2016/2017. Für Samstag, 25. Juni, ist das alljährliche Try-out im Covestro Sportpark am Löschenhofweg geplant. Dort sichtet das Trainerteam um Oxana Prokoptschuk und Abteilungsleiterin Kamila Blumski Interessierte, um auch für die kommende Saison den Strom an talentierten Athletinnen und Athleten stetig zu halten.

"Bereits im letzten Jahr wurden wir zur neuen Saison von Interessenten regelrecht überrannt, und unsere Teams waren schnell voll", erzählt die sportliche Leiterin der Dolphins, Oxana Prokoptschuk. "Die Mischung aus Gymnastik, Tanz und Akrobatik kommt gerade bei den Jugendlichen gut an - Cheerleading fördert nicht nur viele sportliche Punkte, sondern lehrt die jungen Sportler und Sportlerinnen auch schon früh die Wichtigkeit von Teamarbeit."

Absolviert wird das Sichtungstraining der Cheerleader in drei Altersklassen - die Kleinsten gehören den Jahrgängen 2011 bis 2005 an. FOTO: Kuceza

"Unerfüllbare Zugangsvoraussetzungen für unser Try-out gibt es nicht", sagt Trainer und Skills Director Marco Schulz. "Eine gewisse Grundsportlichkeit und - auch bei den Herren - Rhythmusgefühl sind sicherlich hilfreich. Allerdings ist es ab dem Jugendalter von Vorteil, wenn man bereits in anderen Sportarten wie zum Beispiel Leistungsturnen, Leichtathletik, Gardetanz oder Tricking Erfahrungen gesammelt hat." Wer aus dem Tanzbereich kommt und sich eher in diesem Bereich ausprobieren möchte, ist beim Probetraining des Danceteams der Dolphins richtig - hier können Damen ab 16 Jahren am Mittwoch, 29. Juni, ab 20 Uhr ihr Können zeigen.

Erklärtes Ziel der Abteilung für das kommende Jahr ist das Auffüllen der bereits bestehenden Teams mit neuen Talenten und somit das Wachstum in die Tiefe, nicht in die Breite. "Wir möchten ein zu schnelles Wachstum und somit ein eventuelles Verheizen unserer Aktiven verhindern", sagt Kamila Blumski. "Nur kurzfristige Erfolge sind kein Maßstab. Für die kommende Saison ist es uns daher wichtig, unsere vereinseigenen Talente weiter zu fördern, neue Talente zu integrieren und uns als Abteilung weiterzuentwickeln - wir möchten mit einer gewissen Nachhaltigkeit Grundsteine für künftige Erfolge setzen."

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Cheerleader suchen neue junge Hüpfer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.