| 00.00 Uhr

Krefeld
Commerzbank Bismarckplatz feiert Jubiläum

Krefeld. Die Commerzbank am Bismarckplatz 8 feiert am morgigen Mittwoch, 21. Juni, das 50-jährige Bestehen des Bankstandorts Bismarckviertel. Kunden sind anlässlich des Jubiläums zum Tag der offenen Tür geladen. Im Juni 1967 hatte die Dresdner Bank, die 2009 von der Commerzbank übernommen wurde, an der Uerdinger Straße 208 eine Filiale eröffnet. Neun Jahre später zog diese Filiale an den heutigen Standort. Deren Direktorin Angela Lupa und ihre Mitarbeiterinnen Melanie Hellenbock, Jessica Jentges, Anja Hausmann und Nadine Krames nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, ihre Kunden morgen von 9 bis 13 und von 14 bis 16 Uhr einzuladen und sie "zwanglos bei einem Glas Sekt noch besser kennenzulernen", sagt die Filialleiterin.

Zurzeit verzeichne die Filiale - rund drei Monate nach Schließung der benachbarten Filiale der Deutschen Bank - einen Zuwachs von etwa 20 Kunden pro Woche. "Sicher trägt dazu auch unsere gebührenfreie Kontoführung bei. Je mehr Kunden wir haben, desto sicherer ist der hiesige Standort", sagt Angela Lupa. Zum Tag der offenen Tür wird das Team der Bismarkplatz-Filiale Kunden und Interessenten auch insgesamt fünf Experten aus dem Haupthaus der Commerzbank an der Rheinstraße und der Partnerinstitute vorstellen.

Auf die Kunden warten außerdem eine Jubiläumstorte aus einer Krefelder Konditorei und Kuchen, den die Mitarbeiterinnen selbst gebacken haben.

(lez)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Commerzbank Bismarckplatz feiert Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.