| 00.00 Uhr

Prinzenpaar Danny I. Und Oliver I.
"Das Schöne bleibt für immer im Herzen"

Krefeld. Wie fühlen Sie sich?

Prinzessin Danny Nicht gut, und das ist sehr schön ausgedrückt. Es ist für uns eine emotionale Katastrophe. Der Rosenmontagszug ist für uns als eingefleischte Karnevalisten der absolute Höhepunkt. Die Zugabsage zu verdauen ist schwer.

Wie haben Sie heute Morgen davon erfahren, dass der Zug ausfällt?

Prinz Oliver Wir saßen gerade im Auto und waren unterwegs zum traditionellen Frühstück im Krefelder Hof mit der Prinzengarde, da kam es durchs Radio, dass der Zug abgesagt ist. Wir haben zwar vorher schon bei Facebook etwas gelesen, haben aber gedacht: Wir warten darauf, dass wir es offiziell erfahren. Ja, und dann ist es uns auch offiziell mitgeteilt worden.

Wenn Sie auf die Session zurückblicken: Gab es einen Auftritt, der besonders schön und bewegend war?

Prinzessin Danny Das kann man nicht an einer Hand abzählen. Das Ganze war wunderschön. Große Aufzüge, kleine Aufzüge, mit Kindern, im Seniorenheim. All das Schöne hat sich ins Hirn gebrannt und bleibt für immer im Herzen. Prinz Oliver Mir sind zwei Situationen extrem nahegegangen. Das war einmal der Besuch im Hospiz und wie wir mit den Bewohnern gesprochen haben. Und sehr emotional war auch der Auftritt bei der eigenen Veranstaltung, bei der Prinzenproklamation. Das sind schon Leuchtturmsituationen gewesen. Danach kamen aber noch ganz, ganz viele Auftritte, bei denen man die Freude bei den Leuten gespürt hat. Noch weiter abzustufen, finde ich schwierig. Es gab viele, viele Situationen, die richtig toll waren. Gerade darum ist es so schade, dass es jetzt so zu Ende geht.

Schön war auch der Auftritt bei der Steckenpferd-Verleihung zwei Tage vor der Prinzenproklamation.

Prinzessin Danny Das war unser erster Auftritt, und dann gleich bei einer so großen, fast berühmten Veranstaltung. Das war sehr aufregend und sehr schön.

Sie haben das Angebot, im nächsten Jahr an der Spitze des Rosenmontagszuges zu fahren. Werden Sie es tun?

Prinz Oliver Aus der Situation gesprochen, würde ich sofort sagen: Natürlich fahren wir da mit, auch wenn man dann als Ex-Prinzenpaar dabei ist. Einmal so auf dem Zug zu sein, ist schon etwas Besonderes. Wenn man sich überlegt, dass wir eigentlich erst in der nächsten Session Prinzenpaar werden wollten und aus den verschiedensten Gründen, unter anderem aus organisatorischen, uns doch dazu entschlossen haben, um ein Jahr vorzuziehen, dann ist das doppelt bitter.

Sind Sie dabei, wenn der Zug im Frühjahr nachgeholt wird?

Prinz Oliver Ich würde im Moment mal sagen: Ja, aber soweit kann ich die Entwicklung noch nicht überblicken. Grundsätzlich ist so ein großer Umzug etwas Schönes, aber es ist emotional natürlich etwas anderes, ob er im Frühjahr stattfindet oder im Winter, wenn Karneval ist.

Am Dienstag ist noch der Breetlook-Zug in Hüls. Werden Sie dabei sein?

Prinz Oliver Wir werden den Zug vom Marktplatz aus verfolgen dürfen. Das hat für uns sicher auch etwas von Salz in die Wunde streuen. Aber man hat als Prinzenpaar eine Verantwortung übernommen, und ich glaube, der Verantwortung müssen wir uns auch in dieser Situation stellen und müssen da durch. Et ist, wie et ist.

JENS VOSS FÜHRTE DAS GESPRÄCH.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Prinzenpaar Danny I. Und Oliver I.: "Das Schöne bleibt für immer im Herzen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.