| 00.00 Uhr

Kempener Straße
Der Frühling zeigt sich am Eingangstor nach Hüls

Krefeld. Weiß und gelb blühen die Felsenbirnen und Narzissen. Die Birken zeigen erstes, zartes Grün, und in zwei, drei Wochen werden auch Ginster, Rosen und Phlox erblühen. Jörg Vennekel, Inhaber der gleichnamigen Firma für Garten- und Landschaftsbau, und Mitarbeiter Stefan Thiele haben jetzt den Kreisverkehr an der Kempener Straße frühlingsfein gemacht. Die Firma hat die Bepflanzung auf eigene Kosten angelegt und pflegt sie auch unentgeltlich übers Jahr.

Dafür durfte sie ein Werbeschild aufstellen. Die Gestaltung konzipierte Vennekel gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekt Pieter Schwarze und soll zu einem Teil an die ehemalige Heidelandschaft des Hülser Bruchs erinnern. Neben Stauden, Zwergkiefern und Buchsbäumen sind die Kalkstein-Findlinge und die Hülser Wappen-Stele der Firma Grabmale Franzen maßgebende Gestaltungsmerkmale.

(lez)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kempener Straße: Der Frühling zeigt sich am Eingangstor nach Hüls


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.