| 00.00 Uhr

Zum Tage
Der Prophet Jeremia: Suchet der Stadt Bestes

Krefeld. Am kommenden Sonntag findet in Krefeld die Wahl des Oberbürgermeisters statt. Für fünf Jahre wird er oberster Chef der Verwaltung und höchster Repräsentant der Krefelder Bürger sein. Welcher der Kandidaten die Wahl gewinnen wird, wissen wir noch nicht, doch dass anspruchsvolle und vielfältigste Aufgaben mit dem Amt verbunden sind, ist indessen schon klar.

Von einem Oberbürgermeister wird ein enormes Pensum erwartet und nicht nur das: Wer Macht und Einfluss hat, wer gestalten kann, an den werden hohe Ansprüche gestellt. Man könnte es mit Worten ausdrücken, die der Prophet Jeremia bereits sechshundert Jahre vor Christus gefunden hat: "Suchet der Stadt Bestes!" (Jer. 29,7)

Damals ging es allerdings nicht um die Wahl eines Oberbürgermeisters oder Stadtvorstehers, sondern um einfache Bürger, die keine herausgehobenen Ämter innehatten. Diese Menschen waren allerdings verunsichert, ob sie an ihrem Ort bleiben oder besser wieder dorthin zurückkehren sollten, wo ursprünglich ihre Heimat war. Eine Frage, die sich ihnen auch noch nach vielen Jahren stellte, in denen sie gearbeitet, Partner gefunden, Kinder bekommen und Häuser gebaut hatten.

Dem Propheten, dem ein gutes und gedeihliches Zusammenleben der verschiedenen Menschen vor Ort am Herzen lag, empfiehlt: Bleibt! Überlegt, was für das Zusammenleben hier gut und förderlich ist, betet und tut etwas dafür! Bringt Euch ein! - Eine Aufforderung und Aufgabe, die aktuell ist und alle angeht: Einheimische, Dazugekommene, Fremde, kleine Leute und Einflussreiche: Bleibt, macht etwas Gutes daraus, setzt euch selbst dafür ein! Das kann man nicht einfach weg delegieren, auch nicht an den Bürgermeister. - "Suchet der Stadt Bestes!", eine herzliche Bitte an den zukünftigen OB und eine Aufgabe für uns, alle Bürger, zu der wir ermutigt werden, um darin unseren Meister zu machen.

VOLKER HÜLSDONK, PFARRER DER EV. KIRCHENGEMEINDE OPPUM

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zum Tage: Der Prophet Jeremia: Suchet der Stadt Bestes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.