| 00.00 Uhr

Krefeld
Die Anmeldezahlen der Grundschulen im Überblick

Gemeinschaftsgrundschulen

Forstwaldschule, Bellenweg: 22 Anmeldungen, einzügig, sieben freie Plätze; Bismarckschule, Bismarckstraße, 85 Anmeldungen, dreizügig, vier Plätze überbelegt (aktuell zwei); Astrid-Lindgren-Schule, Bonhoeffer- und Amerner Straße, 63 Anmeldungen, dreizügig, zwölf freie Plätze; Buchenschule, Buchenstraße, 48 Anmeldungen, zwölf Klassen 1 bis 4, 27 freie Plätze; Buscher Holzweg, 60 Anmeldungen, dreizügig, 21 freie Plätze; Grotenburg-Schule, Eichendorffstraße, 95 Anmeldungen, dreizügig, 14 Plätze überbelegt (aktuell keine Überbelegung); Brüder-Grimm-Schule, Freiligrathstraße, 34 Anmeldungen, zweizügig, 16 freie Plätze; Geschwister-Scholl-Schule, Fungendonk, 83 Anmeldungen, dreizügig, zwei Plätze überbelegt (aktuell keine Überbelegung); Lindenschule, Gießerpfad, 66 Anmeldungen, dreizügig, neun freie Plätze; Jahnschule, Girmesdyk, 79 Anmeldungen, dreizügig, vier Plätze überbelegt (keine Abweisungen); Regenbogenschule, Gladbacher Straße, 48 Anmeldungen, fünf Klassen 1 und 2, 15 frei Plätze maximal, Mosaikschule, Hof- und Felbelstraße, 77 Anmeldungen, vierzügig, 23 freie Plätze; Horkesgath mit Kempener Allee, 114 Anmeldungen, sechszügig, 36 freie Plätze; Pestalozzischule, Hülser Straße, 52 Anmeldungen, vier Klassen 1 und 2, keine freien Plätze; Paul-Gerhardt-Schule, Joseph-Görres-Straße, 65 Anmeldungen, dreizügig, zehn freie Plätze; Johansenschule, Kohlplatzweg, 46 Anmeldungen, zweizügig, vier freie Plätze; Südschule, Kölner Straße, 65 Anmeldungen, zwölf Klassen 1 bis 4, zehn freie Plätze; Heinrichsschule, Körnerstraße, 26 Anmeldungen, einzügig, ein Platz überbelegt; Mariannenschule, Mariannenstraße, 57 Anmeldungen, dreizügig, 18 freie Plätze; Schule an Haus Rath, Neukirchener Straße, 26 Anmeldungen, einzügig, ein Platz überbelegt; Schönwasserschule, Thielenstraße, 44 Anmeldungen, fünf Klassen 1 und 2, 15 freie Plätze maximal; Grundschule am Stadtpark Fischeln, Wimmersweg und Vulkanstraße, 116 Anmeldungen, fünfzügig, neun freie Plätze.

Katholische Grundschulen

Josefschule, An der Josefkirche, 106 Anmeldungen, vierzügig, zwei Plätze überbelegt (keine Abweisungen); St.-Michael-Schule, Gießerpfad, 67 Anmeldungen, zweizügig, elf Plätze überbelegt (aktuell acht); Grundschule an der Burg, Herrenweg, 69 Anmeldungen, dreizügig, zwölf freie Plätze; Grundschule Königshof, Oberbruchstraße, 53 Anmeldungen, zweizügig, drei freie Plätze; Sollbrüggenschule, 95 Anmeldungen, vierzügig, neun freie Plätze; Edith-Stein-Schule, Traarer Straße, 53 Anmeldungen, zweizügig, drei freie Plätze.

Zur Erklärung: Bei geringfügigen Überbelegungen wird nicht abgewiesen. An der Grotenburg- und an der Jahnschule muss trotz anfangs hoher Überbelegungszahlen nicht abgewiesen werden, da sich die Anmeldezahlen durch äußere Einflüsse verringert haben. An der St.-Michael-Schule werden Kinder abgewiesen, die aber dann die Lindenschule, die sich auf demselben Gelände befindet, besuchen können.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Die Anmeldezahlen der Grundschulen im Überblick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.