| 00.00 Uhr

Krefeld
Die Geburtstagsboxenerfinderin

Krefeld: Die Geburtstagsboxenerfinderin
An Jeannine Duman-Rumpels Küchentisch entstehen entzückende Basteleien für ihre Motto-Geburtstagsboxen, die sie über das Internet vertreibt. Zum Beispiel die "Cupcake-Wraps" mit Ritterburg-Design. FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. Grafik-Designerin Jeannine Duman-Rumpel hat sich mit einem kleinen Unternehmen selbstständig gemacht: Sie entwirft Motive für Kindergeburtstags-Mottopartys und stellt "Rund-um-sorglos"-Boxen zusammen. Von Carola Puvogel

Die Suche nach passenden Deko-Artikeln zur Motto-Kindergeburtstagsparty kann mühsam sein. Das erlebte Jeannine Duman-Rumpel - und entwickelte daraus eine Geschäftsidee: Sie stellt Mottoboxen für Feste zusammen und vertreibt diese über das Internet. Gebastelt wird am heimischen Küchentisch an der Friedrich-Fröbel Straße, und zwar mit selbst entworfenen Rittern, Feen, Astronauten oder auch den für ihr kleines Start-up Unternehmen "Flamingobox" namensgebenden pinken Flamingos.

"Ich liebe es, sehr schöne Geburtstage zu feiern und meinen kleinen Gästen einen tollen Tag zu bereiten", sagt die Mutter von zwei Kindern. Für Duman-Rumpel soll das Fest ein "Gesamtkunstwerk" sein. Angefangen bei der Einladung, über Kuchenteller, Trinkhalme, Dekoration, Bastelideen und kleine Geschenke für die Gäste. "Bei der Planung der Geburtstagsfeiern meiner Kinder habe ich festgestellt, dass es zwar hier und dort hübsche Dinge gibt, aber selten bei einem einzigen Anbieter, in einer einzigen Box, die man mit einem Mausklick bestellen kann." Für die Grafik-Designerin der Startpunkt für ihr kleines Unternehmen. Die Motive für ihre Motto-Geburtstagsboxen hat sie selber entworfen. "Bei Online-Druckereien lasse ich meine Entwürfe auf Bögen und Klebefolien drucken. So kann ich die Kosten einigermaßen niedrig halten, denn es wäre viel zu teuer, beispielsweise Pappteller individuell bedrucken zu lassen." Dann beginnt die Arbeit am Küchentisch: Die Motive werden in Handarbeit ausgeschnitten und verarbeitet. Aus Holzspießchen werden kleine Ritterburg-Wimpel, mit denen Muffins verziert werden können. Und mit Duman-Rumpels "Cupcake-Wraps" wird aus den kleinen Kuchen sogar eine Mini-Ritterburg. 153 Teile für acht kleine Gäste finden sich in der Ritter-Geburtstagsbox, die knapp 60 Euro kostet: die selbst-designten Dekoartikel plus passende Teller, Becher, Servietten, Strohhalme und Luftballons. Hinzu kommen Rittermasken und Kronen, die von den Kindern selbst verziert werden können. Fertig ist das "Rund-um-sorglos-Paket", wie sie es nennt.

"Im Moment habe ich fünf Themenboxen, die ich anbiete", sagt die Designerin. "Ritter und Prinzessinnen, Alice, Weltraum, Hunde und Flamingos." Die Ritterbox sei am beliebtesten, berichtet die Jungunternehmerin. Ein großes Mottobox-Lager hält sie nicht vor. "Wenn Bestellungen reinkommen, setze ich mich abends hin, bastele und stelle die Box zusammen. Ich kann ziemlich fix ausschneiden", erzählt sie und lacht. Vorerst bleibt "Flamingobox" eine Nebenbeschäftigung neben dem Halbtagsjob bei einem großen Krefelder Werbeartikel-Unternehmen und natürlich der Familie. Stück für Stück will Jeannine Duman-Rumpel wachsen, ihren Internet-Auftritt optimieren und sich am Markt etablieren. Ihre Homepage hat sie selbst gestaltet, im Mittelpunkt stehen natürlich Detail-Fotos der Mottobox-Inhalte. Einen Plan für die nächste Box gibt es auch bereits: Der erste Entwurf für eine Dino-Geburtstagsparty ist auf der Webseite jetzt zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Die Geburtstagsboxenerfinderin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.