| 00.00 Uhr

Krefeld
Die neue Kawai-Saison

Krefeld: Die neue Kawai-Saison
Kyoko Soejima war die erste Pianistin am neuen Shigeru Kawai-Flügel. Mit der Englischen Suite in g-Moll von Johann Sebastian Bach eröffnete sie am 1. März 2014 die Konzertreihe, die seitdem in der Musikschule beheimatet ist. FOTO: T. Lammertz
Krefeld. Am 12. Februar beginnt die neue Spielzeit. Schwerpunkt ist diesmal die Romantik.

Im Repertoire wird die Romantik diesmal einen Schwerpunkt setzen, und zum Auftakt spielt Dinara Klinton, die im November schon als Gastsolistin der Bayer-Symphoniker im Seidenweberhaus begeisterte. Eine Besonderheit stellen die Schwestern Chistiakova dar, die in aufeinanderfolgenden Monaten gastieren werden. Aus China, Japan, Korea, Polen, Russland und der Ukraine stammen diesmal die jungen, aber schon mit ersten Lorbeeren geschmückten Talente, die am großen Shigeru-Flügel von Kawai im Helmut-Mönkemeyer-Saal der Musikschule auftreten werden. Zur Herkunft der Nachwuchstalente erläutert Philipp Potz, künstlerischer Leiter von Kawai Europa: "Wir beobachten ständig die internationale Szene und sind bei vielen großen Wettbewerben in aller Welt vor Ort. Aus Nordwesteuropa im Allgemeinen und aus Deutschland im Besonderen gibt es zurzeit keine Newcomer, die mit der internationalen Spitze mithalten könnten."

Musikschulleiter Ralph Schürmanns ist nun schon im dritten Jahr Gastgeber der Reihe: "Dass ist immer wieder eine Bereicherung für unser Haus und ein noch ausbaufähiger Ansporn für manch einen unserer Schüler." Grundsätzlich hat sich der Umzug der Kawai-Konzerte von Fichtenhain in die Musikschule gelohnt. 2014 stieg die Besucherzahl um 15 Prozent, 2015 um weitere zehn Prozent. Ganz ausgelastet ist der normalerweise 130 Besucher fassende Saal aber noch nicht. Im Jubiläumsjahr 2016 - die Kawai-Konzerte werden 25 Jahre alt - ist also Spielraum für Zuwachs.

Die Internationalen Klaviermeisterkurse finden wieder als Kooperation zwischen Musikschule und Kawai statt - zum elften Mal. Anders als bisher finden die Kurse mit sechs statt zehn Teilnehmern im verkürzten Zeitraum von 21. bis 24. März statt, ihr Eröffnungskonzert gibt Ewa Poblocka am 20. März.

(MoMe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Die neue Kawai-Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.