| 00.00 Uhr

Krefeld
Die SG Uerdingen bietet seit 40 Jahren Breitensport

Krefeld. Die Mitglieder der Sportgemeinschaft (SG) Uerdingen blickten am Wochenende anlässlich des 40-jährigen Bestehens auf die lange Vereinsgeschichte zurück. "Da sind Erinnerungen dabei, die vergisst man nicht", sagt Vorstandsmitglied Andreas Boosen. Er selbst ist seit der Gründung vor vier Jahrzehnten mit dabei, hat lange Zeit im Verein Fußball gespielt und organisiert seit vielen Jahren verschiedene Ausflugstouren, die wichtiger Bestandteil des Vereinslebens sind. "Es geht uns nicht um Leistung, sondern um das soziale Gefüge, um die Gemeinschaft", erklärte Andreas Boosen.

Der Verein zählt mit seinen 120 Mitgliedern zu den kleineren Klubs Krefelds. "Wir sind ein Familienverein, in dem alle Altersklassen vertreten sind: Unser jüngstes Mitglied ist fünf Jahre und unser ältester Teilnehmer 93 Jahre alt", sagt Boosen.

Besonders geehrt fühlten sich die SG Mitglieder durch den Besuch von Frank Meyer. Der Oberbürgermeister sprach ein Grußwort und überreichte dem Verein eine Spende der Krefelder Sparkasse. Meyer und Jürgen Hengst, Uerdinger Bezirksvorsteher, ehrten im Anschluss gemeinsam Vereinsmitglieder die seit 20 oder 40 Jahren dabei sind.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wird es auch noch sportlich: Zu ihrem Vereinsjubiläum veranstaltet die SG 76 am 25. Juni ein Fußballturnier in der Bezirkssportanlage Am Rundweg 14.

(sch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Die SG Uerdingen bietet seit 40 Jahren Breitensport


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.