| 00.00 Uhr

Krefeld
Diebes-Trio: Fahrer unter Drogen - Pkw ohne Zulassung

Krefeld. Der Hinweis eines Zeugen war der entscheidende Tipp, der jetzt zu drei vorläufigen Festnahmen geführt hat: Laut Polizei hatte am Montag gegen 20.40 Uhr ein Anwohner an der Luisenstraße drei Männer beobachtet, die aus einem offenstehenden Lagerraum einer Bar zwei Kombikisten Leergut entwendeten. Anschließend stellten sie das Diebesgut auf die Rückbank eines in der Nähe geparkten Autos und entfernten sich zu Fuß. Der Zeuge informierte die Polizei. Während die Beamten noch vor Ort waren, kamen die 32, 37 und 40 Jahre alten Verdächtigen zum Tatort zurück. Der 32-Jährige näherte sich zu Fuß, die beiden anderen in einem weiteren Wagen.

Eine Überprüfung ergab, dass der 40-jährige Fahrer keinen Führerschein hatte, alkoholisiert war und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Fahrzeug fehlte die Zulassung. Bei dem 40-Jährigen und dem 37-Jährigen fanden die Einsatzkräfte Betäubungsmittel sowie diverse Münzen, deren Ursprung bislang ungeklärt ist. Im Kofferraum des geparkten Pkw stießen die Beamten auf Einbruchswerkzeug. Das Trio wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Diebes-Trio: Fahrer unter Drogen - Pkw ohne Zulassung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.