| 00.00 Uhr

Krefeld
Drei Einbrüche im Krefelder Stadtgebiet

Krefeld. Täter entkamen mit Schmuck und Bargeld.

Drei Einbrüche hat die Polizei gestern gemeldet. Am Dienstag zwischen 15.30 und 19 Uhr brachen Unbekannte in ein Reiheneckhaus an der Straße Am Riddershof ein. Sie hebelten die Terrassentür auf, durchsuchten das gesamte Haus und entwendeten Schmuck. Schmuckstücke und Bargeld waren auch die Beute von Unbekannten, die ebenfalls Dienstag zwischen 18 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Gutenbergstraße einbrachen. Dazu hebelten sie die Terrassentür auf, um anschließend mehrere Räume des Hauses zu durchsuchen. In der Zeit von Donnerstag, 8 Uhr, bis Dienstag, 22.10 Uhr, betraten Unbekannte das Grundstück eines Einfamilienhauses an der Straße Flaaskamp. Sie schoben die Rollladen des Wohnzimmerfensters hoch, schlugen in Höhe des Fenstergriffes ein Loch in die Scheibe und öffneten über den Hebel das Fenster. Die Täter entkamen unerkannt. Über ihre Beute kann noch keine Aussage gemacht werden.

Sachdienliche Hinweise in allen drei Fällen nimmt die Polizei Krefeld unter der Telefonnummer 02151 6340 entgegen.

(bk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Drei Einbrüche im Krefelder Stadtgebiet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.