| 00.00 Uhr

Krefeld
Drei Schwerverletzte bei nächtlichem Unfall

Krefeld. Drei Verletzte und zwei nicht mehr fahrbereite Autos - das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zu Mittwoch ereignete. Nach Mitteilung der Polizei von gestern befuhr ein 58-Jähriger gegen 21.40 Uhr mit seinem Pkw die Hückelsmaystraße in Richtung Willich-Anrath. Beim Queren der Gladbacher Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit den Wagen eines 46-jährigen Krefelders. Durch die Wucht des Aufpralls kamen die beiden Fahrzeuge erst etwa 15 Meter vom Unfallort entfernt zum Stillstand. Die beiden Fahrer und der Beifahrer des 46-Jährigen zogen sich durch den Unfall schwere Verletzungen und wurden zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Kfz-Servicebetrieb abgeschleppt werden.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Drei Schwerverletzte bei nächtlichem Unfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.