| 00.00 Uhr

Krefelds Naturparadiese
Egelsberg: Heide und Bruchwald

Krefelds Naturparadiese: Egelsberg: Heide und Bruchwald
Die Heideblüte gehört zu den spektakulären Naturereignissen auf dem Egelsberg. Auf dem früheren Truppenübungsplatz hat sich eine besondere, seltene Flora und Fauna angesiedelt. FOTO: L.S.
Krefeld. Wie der Hülser Bruch zählt auch der Egelsberg zu einem wichtigen Naherholungsgebiet. Er ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer; der Segelflugplatz bietet eine attraktive Freizeitgestaltung. Er ist eine mit Schutt überlagerte Aufschüttungslandschaft, entstanden durch den abgetauten Gletscher.

Der Egelsberg ist als Naturschutzgebiet mit 71 Hektar ausgewiesen und wurde 1992 unter Naturschutz gestellt. Charakteristisch ist die sandige Kuppe, die von Heidefläche geprägt ist, und der im Gegensatz dazu feuchte Bruchwald, der die Heide umgibt. Eine Besonderheit des Naturschutzgebietes ist das Schwimmende Froschkraut. In Nordrhein-Westfalen gilt die Pflanze als "vom Aussterben bedroht" und steht somit unter besonderem Schutz.

Aufgrund des Vorkommens des seltenen Krauts gilt der Egelsberg als Fauna-Flora-Habitat-Gebiet. Dieses ist ein spezielles europäisches Schutzgebiet, das nach bestimmten Richtlinien ausgewiesen wird und dem Schutz von Pflanzen (Flora), Tieren (Fauna) und Lebensraumtypen (Habitaten) dient.

Das sogenannte Schwimmende Froschkraut ist ein überaus seltenes Pflänzchen und wächst auf dem Egelsberg. Es braucht zum Leben flache Gewässer mit offenen, lichten Uferpartien. FOTO: SChages

Momentan läuft ein Projekt zur Wiederansiedlung des Rebhuhns, das noch vor einigen Jahren den Egelsberg bewohnt hat. Auch durch die Technisierung der Landwirtschaft ist der Bestand der Rebhühner in Deutschland drastisch zurückgegangen. Um es am Egelsberg wieder anzusiedeln, soll zur Dreifelderwirtschaft zurückgegriffen werden. Diese Art der Landwirtschaft wurde bis ins 19. Jahrhundert betrieben und bot dem Rebhuhn mit einer großen Anzahl von extensiv bewirtschafteten Flächen einen idealen Lebensraum.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefelds Naturparadiese: Egelsberg: Heide und Bruchwald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.