| 00.00 Uhr

Persönlich
Ein Haus voll Kunst: Malerin "Sof" ist in Lindental zuhause

Krefeld. Der Platz über der Couch bleibt leer. Das ist ein Kompromiss, den die quirlige Deutsch-Französin Sophie Voigt-Chadeyron, Künstlername "Sof", und ihr Mann Björn geschlossen haben. An allen Wänden im Haus der Familie in Lindental-Gatherhof hängen Bilder, hauptsächlich ihre eigenen. Genug Platz gibt es trotzdem nicht. Mindestens zweimal im Jahr ändert die Malerin daher die Dekoration, wählt neue Bilder aus. Erste Beurteilungsinstanz ist ihr Mann - mit Einschränkungen: "Wenn es ihm nicht gefällt, ich aber überzeugt bin, hänge ich das Bild trotzdem auf", sagt sie und lacht. Bis vor Kurzem war auch ihr Atelier im Haus untergebracht. Jetzt ist "Sof" mit Leinwänden, Farben und vielen ihrer Bilder in neue Räume Am Brustert umgezogen.

Ihr Mann brachte die quirlige Voigt-Chadeyron vor mehr als 20 Jahren nach Deutschland. Am Gatherhof, wo sie mit ihrer Familie in einem großen Haus wohnt, fühlt sie sich wohl: "Es ist ein Glücksfall, dass wir hier gelandet sind. Das Viertel ist so bunt gemischt, ruhig, und die Kinder verstehen sich", sagt Sof, die auch Mutter von vier Kindern ist.

(cpu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Persönlich: Ein Haus voll Kunst: Malerin "Sof" ist in Lindental zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.