| 00.00 Uhr

Mehrere Einbrüche in Krefeld
Einbrecher beschädigen Auto in Krefeld

Krefeld. Unbekannte brachen an Kölner Straße, Oranierring und Steinrather Pfad ein.

An einem parkenden Pkw haben Einbrecher am Freitag Spuren hinterlassen. Sie haben das Auto offenbar als Tritthilfe benutzt, als sie über eine etwa 1,80 Meter hohe Mauer an der Kölner Straße geklettert sind. An dem Auto ist der rechte Kotflügel beschädigt worden. Zwischen 7.15 und 19.40 Uhr gelangten die Unbekannten nach Angaben der Polizei so über ein Nachbargrundstück auf den umfriedeten, rückwärtigen Innenhof eines Mehrfamilienhauses.

Über den Balkon stiegen sie in eine Hochparterrewohnung. Mit einem Stein warfen sie die Zweifach-Verglasung der Balkontür ein. Sie haben sämtliche Räume der Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht und Bargeld gestohlen.

Die Täter verließen unerkannt den Tatort über die Einstiegstür in unbekannte Richtung. - Am Freitag zwischen 19 und 20 Uhr drang ein Einbrecher durch ein aufgehebeltes Küchenfenster in ein Einfamilienhaus am Steinrather Pfad ein. Er entwendete Schmuck, Bargeld und Armbanduhren und entkam durch eine Schiebetür über die Terrasse. - Am selben Tag, 18.30 bis 21.30 Uhr, wurden in einem Mehrfamilienhaus am Oranierring diverse Gegenstände und Geld gestohlen. Unbekannte waren durch die Balkontür in die Wohnung gelangt.

(ped)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mehrere Einbrüche in Krefeld: Einbrecher beschädigen Auto in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.