| 00.00 Uhr

Krefeld
Einbrecher in der Waschküche eingesperrt

Krefeld. Ein Mann, der innerhalb weniger Stunden am Samstag in Cracau drei verschiedene Straftaten begangen hat, konnte von der Polizei festgenommen werden. Wie die Pressestelle der Behörde gestern mitteilte, fuhr der 22-Jährige gegen 0.30 Uhr mit einem gestohlenen Fahrrad zum Lüneburger Weg, hebelte dort ein Küchenfenster auf und gelangte so in ein Einfamilienhaus. Ein Bewohner aus dem Haus wurde durch Geräusche aus dem Keller aufmerksam und traf in der Waschküche auf den Einbrecher.

Geistesgegenwärtig zog der Zeuge die Tür zu, verschloss diese und verständigte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den Einbrecher dort festnehmen. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Täter kurz zuvor mindestens zwei Pkw im Bereich Kaiserstraße und Wilhelmshofallee beschädigt und ein Hollandrad entwendet hatte. Der Mann wurde zwischenzeitlich entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Hinweise an die Polizei, Ruf 02151/6340.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Einbrecher in der Waschküche eingesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.