| 00.00 Uhr

Krefeld
Emmaus-Tagestreff "Die Brücke" bittet dringend um Spenden

Krefeld: Emmaus-Tagestreff "Die Brücke" bittet dringend um Spenden
Der Tagestreff der Emmaus-Gemeinschaft an der Tannenstraße 69. Das Foto entstand bei der Eröffnung vor zwölf Jahren. FOTO: T. Lammertz
Krefeld. Der jetzt zwölfjährigen Einrichtung für Bedürftige sind die Spendenmittel ausgegangen. Sie lädt für Donnerstag zur Geburtstagsfeier.

Seit zwölf Jahren bietet der Emmaus-Tagestreff "Die Brücke" seinen Gästen an der Tannenstraße 69 nun schon einen Kaffee, eine warme Mahlzeit und dazu ein paar aufmunternde Worte. Nebenbei können die Bedürftigen dort duschen, Karten spielen oder sich ihren Frust von der Seele reden. Ausgerechnet zur Geburtstagsfeier sind Emmaus die Spendenmittel ausgegangen, die für den Tagestreff dringend benötigt werden. Kamen anfangs noch um die 20 Personen zum Tagestreff, sind es mittlerweile bis zu 60 Menschen geworden, darunter immer mehr junge Besucher. Für alle ist der Tagestreff zu einem zweiten Zuhause geworden. Der Tagestreff lädt nun für Donnerstag, 26. November, 16.30 Uhr, Freunde und Unterstützer zur Geburtstagsfeier ein. Kabarettist Ulrich Pudelko wird ebenso dabei sein wie der Musiker Ozan Safak. Seit das Samtweberviertel in unmittelbarer Nachbarschaft sein Domizil aufgeschlagen hat, ist eine neue Idee entstanden: Menschen aus dem Viertel, die keinen Garten haben, können den Garten gemeinsam als Ruhepol nutzen.

Vor allem aber bittet Emmaus Krefeld anlässlich des Jubiläums wieder um Spenden für Nahrungsmittel. Kaffee oder Süßigkeiten können direkt im Tagestreff auf der Tannenstraße abgegeben werden.

Kontakt: Emmaus Gemeinschaft Krefeld e.V. Tel. 02151-39 67 95; Internet www.emmaus-krefeld.de; Mail info@emmaus-krefeld.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Emmaus-Tagestreff "Die Brücke" bittet dringend um Spenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.