| 00.00 Uhr

Krefeld
Enissa Amani: Eine Tussi kommt ins Seidenweberhaus

Krefeld. "Zwischen Chanel und Che Guevara" - unter diesem Motto präsentiert Enissa Amani am Samstag, 1. Oktober, 20 Uhr, im Seidenweberhaus ihr erstes Live-Programm. Sie nennt sich selbst Vollblut-Tussi mit Grips und widmet sich darin den großen Fragen dieser Welt: Absätze oder Hauptsätze, "elitepartner.de" oder Zwangsheirat.

Amani ist geboren im Iran, geflüchtet nach Deutschland und angekommen in der Welt. Als Tochter eines politisch verfolgten Literaten und einer Ärztin sucht sie intelligent-komische Parallelen zwischen Nietzsches Philosophie und Kim Kardashians Rückseite, zwischen Anti-Kapitalismus und Modetipps. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf bei den bekannten Stellen, Preise ab 34 Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Enissa Amani: Eine Tussi kommt ins Seidenweberhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.