| 00.00 Uhr

Krefeld
Ersatz-Festplatz in Traar wird Sonntag eröffnet

Krefeld. Die Schützen haben auch die benachbarten Flüchtlinge zum Tanz in den Mai und zum Maibaumsetzen eingeladen.

Auf dem Traarer Festplatz an der Lindenallee steht bekanntlich für die nächsten Jahre eine Traglufthalle für 150 Flüchtlinge. Der von der Stadtverwaltung zugesagte Ersatz-Festplatz ist inzwischen nebenan errichtet worden. Der Bürgerschützenverein Traar wird, wie berichtet, den Ersatz-Festplatz am 30. April und 1. Mai zu einem Maifest zwei Tage lang nutzen.

Am Samstag, 30. April, findet ab 20 Uhr der traditionelle "Tanz in den Mai" in einem großen Zelt auf dem Ersatz-Festplatz statt. Für Musik sorgt die Profi-Band "Heavens Club. Der Eintritt kostet 12 Euro; Karten gibt es im Vorverkauf beim Finanz-Center Traar der Sparkasse.

Am Sonntag, 1. Mai, treten die Traarer Schützen um 12 Uhr auf dem Rathausmarkt an, um von dort zum Ersatz-Festplatz zu marschieren. Dort wird gegen 12.30 Uhr unter Mitwirkung der Traarer Kita-Kinder und der Grundschüler vom Buscher Holzweg der Maibaum gesetzt. Für deren Unterhaltung ist vielfältig gesorgt. Gegen Hunger und Durst werden Getränke- und Grillstände, ein Kuchenbüfett und die historische Feldküche mit Suppen eingesetzt. Gegen 14 Uhr wird Oberbürgermeister Frank Meyer zur offiziellen Eröffnung des Ersatz-Festplatzes erwartet.

"Da wir in nächster Nähe zu den Flüchtlingen feiern, möchten wir ihnen einen kleinen Einblick in unsere Bräuche geben und haben sie zu beiden Veranstaltungen herzlich eingeladen", sagt Schützenpräsident Walter Potthast. "Wir hoffen, dass diese Einladung von vielen Flüchtlingen angenommen wird und dass insbesondere auch viele Flüchtlingskinder am Maibaumsetzen teilnehmen werden.

Die Traarer Schützen verzichten übrigens aus Rücksicht auf die Flüchtlinge am 1. Mai auf den sonst üblichen Einsatz von Kanonen. Die Plastikbälle, die sonst mit zwei lauten Kanonen zu den Kindern befördert werden, werden in diesem Jahr von Hand an die Kinder verteilt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Ersatz-Festplatz in Traar wird Sonntag eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.