| 00.00 Uhr

Krefeld
Erstes Nikolausfrühstück im Laden an der Josefkirche

Krefeld. Das Team des Ladens an der Josefkirche lädt für Sonntag, 4. Dezember, 10 Uhr, erstmals zu einem gemütlichen Nikolausfrühstück ins Bischof-Sträter-Haus an der Corneliusstraße 22 ein.

Die Kosten pro Person betragen zehn Euro. Kinder zwischen sechs und 13 Jahren zahlen fünf Euro. Der Erlös geht zugunsten des Ladens an der Josefkirche für seine karitative Arbeit. Anmeldungen werden erbeten bis zum 28. November im Pfarrbüro der Gemeinde Papst Johannes XXIII. an der Breite Straße 110 zu den Öffnungszeiten unter 602190 oder per Mail "johannes23-krefeld@web.de" oder bei Hildegard Rother-Hauser, unter 776073 oder per Mail: "rother-hauser@web.de" sowie bei Karin Heinen (770429) oder Christa Hoppe (315629).

Im Laden an der Josefkirche werden regelmäßig Lebensmittel und Gemüse zum halben Preis an Bedürftige abgegeben. In dem kleinen Raum mit den offenen Holzregalen können hilfsbedürftige Menschen, die in dem Pfarrbezirk leben, günstig Lebensmittel einkaufen.

Der Laden existiert seit 15 Jahren. Insgesamt sind es 200 Menschen, die pro Monat Lebensmittel wie Kaffee, Nudeln, Brot oder Marmelade bis zu einem Warenwert von 16 Euro direkt neben der Kirche St.Josef zur Hälfte des regulären Preises einkaufen können. Sie müssen ihre Bedürftigkeit nachweisen können, also arbeitslos oder Sozialhilfeempfänger sein. Auch viele Rentner versorgen sich im Laden an der Josefkirche mit Grundnahrungsmitteln.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Erstes Nikolausfrühstück im Laden an der Josefkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.