| 00.00 Uhr

Rp-Aktion Gesundheit
Experten zum Thema Darm am Telefon

Krefeld. Heute zwischen 15 und 16 Uhr geht es um den chronisch entzündlichen Darm. Von Petra Diederichs

Mitten im australischen Dschungel ist eine Krankheit zum Gesprächsthema geworden, über die eigentlich niemand gerne redet: Der spätere Dschungelkönig Menderes Bagci erzählte seinen Mitkandidaten, wie sehr eine chronisch entzündliche Darmerkrankung sein Leben beeinträchtigt. In Deutschland nimmt die Zahl derer zu, die unter Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa leiden. Doch noch immer werden diese Krankheiten oft ein Tabu. In diesen Wochen richtet der bundesweite "Crohn & Colitis-Tag" den Blick auf chronische Entzündungen des Darmtrakts. Am Redaktionstelefon der Rheinischen Post geben heute drei Expertinnen Auskunft zu allen Fragen rund um den Darm.

Beim Morbus Crohn sind die Schichten der Darmwand entzündet. Die Krankheit verläuft in Schüben, die mit starken Bauchschmerzen und Durchfällen verbunden sind. Die meisten erkranken zwischen dem 15. und etwa 35. Lebensjahr. Bei Colitis ulcerosa ist die Schleimhaut des Dickdarms entzündet, wodurch sich Geschwüre bilden. Auch hier gibt es Schübe mit starken Schmerzen und Durchfällen, die auch blutig sein und eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machen können. Auch hier sind die meisten Betroffenen jung, unter 25, wenn die Krankheit ausbricht.

Eine Heilung gibt es für beide Erkrankungen nicht. Manche Betroffene können über Monate und sogar Jahre beschwerdefrei leben. Bei anderen flammt die Erkrankung häufiger auf und sie brauchen viele Medikamente oder chirurgische Eingriffe. Welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, wie sich die Lebensqualität - etwa durch Ernährung - beeinflussen lässt und andere Fragen beantworten: Dr. Stefan Enders, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Helios-Cäcilien-Hospital Hüls. Er ist erreichbar unter 02151 639623. Dr. Jutta Ullrich ist niedergelassene Fachärztin für Innere Medizin - Gastroenterologie (Niedergelassene) und hat die Durchwahl 02151 639624. Andrea Stallmann gibt als Ernährungsberaterin und staatlich anerkannte Diätassistentin Auskunft: 02151 639625.

HEUTE, 16 BIS 16 UHR

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rp-Aktion Gesundheit: Experten zum Thema Darm am Telefon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.