| 00.00 Uhr

Krefeld
Familie Poleska-Urban trainiert für den Charity-Run

Krefeld. Eine sportliche Familie beweist einmal mehr ihr Herz für Kinder. Botschafter des 12. Charity Run zugunsten des Kinderschutzbundes am Sonntag, 19. Juni, sind auch in diesem Jahr wieder Anne Poleska-Urban und Jochen Urban. Während die Laufveranstaltung für die Eltern schon eingespielte Routine ist, trainiert Töchterchen Emilie (3) fleißig für den Bambinilauf im integrativen Bewegungskindergarten Pfiffikus. Ihre kleine Schwester Penelope wird das Geschehen im Krefelder Stadtwald vom Kinderwagen aus verfolgen.

Denn der Charity Run soll wieder ein richtig schönes Familienfest mit sportlicher Note werden. Dazu laden Preussen Krefeld Leichtathletik, Laufsport Bunert und der Kinderschutzbund Läufer aller Altersklassen ein. Und alle, die mitmachen, laufen für einen guten Zweck. Denn der Erlös der Veranstaltung fließt wieder komplett in die Arbeit des Kinderschutzbundes und kommt damit allen Krefelder Kindern zugute. Zu einem Familienfest gehören natürlich auch Kaffee und selbst gebackener Kuchen, der zu kleinen Preisen weitergereicht wird. So kommen alle Familienmitglieder auf ihre Kosten. Ein Spaß für die ganze Familie ist auch der Generationenlauf über drei mal 400 Meter. Sein einziges Ziel: Hauptsache ankommen. Gut angenommen wird außerdem die vier mal 2,5 Kilometer-Staffel, die auch Anfänger schaffen können. Etwas mehr Training brauchen die Teilnehmer des Hauptlaufs, der über zehn Kilometer gehen wird.

Immer größer wird in jedem Jahr der Anteil der Firmen- und Betriebsmannschaften, die auf der Wiese ihre Versorgungszelte aufbauen. Manche Mannschaften (ab drei Teilnehmer) trainieren das ganze Jahr über für diesen Lauf und geben sich fantasievolle Namen. Die Veranstalter freuen sich über alle, die mitmachen und die fünf Kilometer lange Strecke zurücklegen möchten. Viele Läufer werden wahrscheinlich auch in diesem Jahr wieder von Kollegen aus ihrem Verein oder den Firmen angefeuert. Start und Ziel ist auf der Veranstaltungswiese in der Nähe des Stadtwaldhauses.

Wer für den guten Zweck unterwegs sein möchte, kann sich noch anmelden. Kontaktadresse: Laufsport Bunert, Telefon (02151)209100. Online-Anmeldungen sind möglich unter www.jjk.de/charityrun (Meldeschluss ist Mittwoch, 15. Juni) oder direkt im Geschäft an der Rheinstraße 39 sowie bis eine Stunde vor dem Start im Meldebüro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Familie Poleska-Urban trainiert für den Charity-Run


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.