| 00.00 Uhr

Krefeld
Fast 450 Zuschauer - größtes Forum vor der Wahl gilt dem Thema Kultur

Krefeld. Die Debatte der Oberbürgermeisterkandidaten zum Thema Kultur, die der Krefelder Kulturrat und die Rheinische Post ausgerichtet haben, geriet zum starken Bekenntnis zur Krefelder Kulturszene: Mit fast 450 Zuschauern war die Veranstaltung die am besten besuchte Podiumsdiskussion des Wahlkampfes. Die drei Kandidaten Peter Vermeulen (CDU), Frank Meyer (SPD) und Thorsten Hansen (Grüne) kündigten unisono an, dass es mit ihnen keine Kürzungen im Kulturbereich geben wird. Die Stadt gibt gut 17 Millionen Euro im Jahr für Theater, Museen und die freie Kulturszene aus - bei rund 770 Millionen Euro Gesamtausgaben.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Fast 450 Zuschauer - größtes Forum vor der Wahl gilt dem Thema Kultur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.