| 00.00 Uhr

Krefeld
Feierliche Eröffnung der Seniorenresidenz Belia

Krefeld. Die neue Belia-Einrichtung auf dem ehemaligen Gelände der Seidenweberei Güsken ist eröffnet. Neben einer Seniorenresidenz mit 80 Plätzen, eröffnet auch eine Tagespflege mit 14 Plätzen ihre Türen. Im Spätherbst wird das Hausgmeinschaftshaus mit 64 Plätzen folgen.

Bürgermeisterin Karin Meincke hob in ihrer Begrüßungsansprache die großzügige Bebauung und das ansprechende Ambiente der gesamten Einrichtung hervor. Ein Restaurant mit Terrasse, eine Bibliothek und ein Friseur bieten ein breites Angebot, nicht nur für Bewohner, sondern auch für Gäste und Nachbarn. Die beiden Pfarrer Heinz Wans (katholischer Pfarrer) und Volker Schran (evangelischer Pfarrer) segneten die Einrichtung gemeinsam mit den Bewohnern, Gästen, Anwohnern und Kindern der Kindertagesstätte St. Nobertus.

Die Geschäftsführer Michael Burmester und Joachim Müller freuten sich, eine Spende an die Kita St. Norbertus überreichen zu können, die erst kürzlich am "Tag der offenen Tür" zu Guns-ten der Kita gesammelt worden ist. Ein buntes Programm sorgte für Spaß und Unterhaltung. Das Musiker-Duo "Jazzalive" untermalte das Fest mit munterer Swing- und Jazzmusik. Der Aktionskünstler und Clown "Wowe" verzauberte Jung und Alt mit raffinierten Zaubertricks und einfallsreichen Luftbalonkreationen. Ein Highlight für die kleinen Gäste folgte: Die Kinder erkundeten den geschmückten Lindenbaum und erfreuten sich dabei an kleinen Überraschungen, die zuvor als liebevolle Dekoration in der Linde versteckt worden sind. Neben dem unterhaltsamen Rahmenprogramm eines gelungenen Eröffnungsfestes war die neue Einrichtung von großem Interesse der Gäste. Viele Interessierte nutzten die Zeit und sahen sich die Einzelzimmer der Seniorenresidenz oder auch die Räumlichkeiten der Tagespflege an. Zum Abend hin, hatten sich weit über 200 Gäste von der Einrichtung überzeugt und näher informiert. Und am Ende waren sich die Besucher einig: "Es ist wirklich ein schönes Haus mit einem tollen Angebot für Senioren, aber auch für Leute von nebenan."

Kontakt: Belia Seniorenresidenz Krefeld, Blumenstraße 172, 47798 Krefeld; Telefon 02151 73 81 0; E-Mail: krefeld@belia.de; Internetauftritt: www.belia.de/krefeld

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Feierliche Eröffnung der Seniorenresidenz Belia


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.