| 00.00 Uhr

Krefeld
Ferien-Theaterprojekt: "Der Rhein und sein Gold"

Krefeld. Das Theaterprojekt der Kreta "Der Rhein und sein Gold" ist zu Gast in der Gemeinde Herz Jesu Königshof, zu dem sich Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren jetzt anmelden können. Geleitet wird das Projekt von Margot Kisters, Pädagogin der Kreta Krefeld.

Vom 15. bis zum 18. August treffen sich die Kinder um 9.30 Uhr (am 18. August um 16 Uhr), um den Tag gemeinsam mit einem kleinen Frühstück zu beginnen. Anschließend lernen die Kinder die Geschichten vom Drachentöter Siegfried, der schönen Kriemhild, dem großen Krieger Hagen von Tronje und vielen anderen kennen.

Dabei stehen der Rhein und seine Bedeutung für diese Geschichte im Mittelpunkt. Mit dem neuen Wissen fangen die Kinder an zu basteln und zu bauen. Ein kleines Theaterstück aus Papier mit vielen verschiedenen Bühnen und Figuren entsteht. Und wenn die Kinder vier Tage gebastelt und gebaut haben, ist jeder eingeladen, am Freitag, 18. August, um 18 Uhr, sich einen kleinen Auszug aus der Nibelungensage auf der Königshofer Bühne im Gemeindesaal anzuschauen. Unterbrochen wird das Programm am Mittwoch von einem Ausflug zum Mittelpunkt des ganzen Projektes, zum Rhein. Die Kosten für die gesamte Woche betragen 30 Euro.

Anmeldung unter kultursommer@gemeindeleben.net oder per Telefon unter 02151 936 30 36. Das Projekt endet jeden Tag um 13 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Ferien-Theaterprojekt: "Der Rhein und sein Gold"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.