| 00.00 Uhr

Krefeld
Feuer am Osterather Weg: Zwei Bewohner in Klinik

Krefeld. Der Alarm kam Montag um 21.28 Uhr: Die Feuerwehr wurde zu einem Wohnungsbrand nach Fischeln alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es im 1. Obergeschoss eines 1 1/2 geschossigen Reihenhauses am Osterather Weg. Die Bewohner hatten das Haus bereits verlassen. Drei Trupps gingen unter Atemschutz zum Löschen ins Innere des Gebäudes. Zusätzlich wurde eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr zur Brandbekämpfung und Sicherung der Nachbarschaft in Stellung gebracht. Vier Bewohner mussten vom Rettungsdienst behandelt werden, zwei wurden anschließend mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Im Lösch-Einsatz waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Fischeln und der Rettungsdienst mit insgesamt 50 Einsatzkräften. Während des Einsatzes wurden die Wachen der Berufsfeuerwehr durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Gellep-Stratum, Oppum, Traar und Uerdingen mit insgesamt 50 Einsatzkräften besetzt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Feuer am Osterather Weg: Zwei Bewohner in Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.