| 00.00 Uhr

Krefeld
Feuerwehr zieht Samstag zur Neuen Ritterstraße um

Krefeld. Am Samstag, 23. April, endet nach 107 Jahren die letzte Dienstschicht der Berufsfeuerwehr in der Feuerwache an der Florastraße. Zuletzt waren hier täglich noch 31 Blauröcke im Dienst, eingesetzt in der Leitstelle, im Rettungsdienst oder zur Brandbekämpfung. Bereits vor vier Wochen zogen die Leitstellenbeamten um, am kommenden Samstag folgen nun die Einsatzkräfte des Lösch- und Hilfeleistungszuges sowie des Rettungsdienstes mit allen Lösch-, Spezial und Rettungsdienstfahrzeugen.

Die Feuerwehr wird sich Samstagabend mit einer Zeremonie von der altehrwürdigen Feuerwache verabschieden. Um 21 Uhr findet dazu ein Zapfenstreich statt. Gegen 21.30 Uhr werden die Feuerwehrfahrzeuge, begleitet von Oberbürgermeister Frank Meyer und Stadtdirektorin Beate Zielke sowie den dienstfreien Mitarbeitern der Berufsfeuerwehr, den Pensionären und der freiwilligen Feuerwehr über die Flora-, Hardenberg- und Schwertstraße sowie die Dießemer Straße zur neuen Wache ziehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Feuerwehr zieht Samstag zur Neuen Ritterstraße um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.