| 00.00 Uhr

Krefeld
Firma SimoNatal zieht von Meerbusch nach Krefeld um

Krefeld. Der Hersteller von Kopflagerungskissen für Babys bezieht am 21. März neue Räume am Siemesdyk.

Die Firma SimoNatal aus Meerbusch verlegt ihren Sitz nach Krefeld und bezieht neue Räume mit 630 Quadratmetern Fläche im Gewerbegebiet am Siemesdyk 64. Montag, 21. März, sollen die neuen Geschäftsräume mit Option auf Vergrößerung eröffnet werden.

"Unser bisheriger Standort in Osterath reicht flächenmäßig nicht mehr aus. Neben dem Lager und Versand müssen auch die Vertriebsräume vergrößert werden", sagt Geschäftsinhaber Jörg Kroes.

Die Firma SimoNatal ist Hersteller des BabyDorm-Kopflagerungskissen und hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Lagerungs- und Therapiekissen spezialisiert, die in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Kinderärzten entwickelt wurden. Alle von SimoNatal gefertigten Produkte werden aus schadstofffreien und zertifizierten Materialien in Deutschland und Europa hergestellt.

Die Produktpalette der Lagerungs- und Therapiekissen für Babys und Kleinkinder wurde stetig ausgebaut und Ende des vergangenen Jahres um die Produkte BabyDorm-Struktur und dem BabyLoop, ein Stillschal mit Loopcharakter, erweitert. Führend ist das Unternehmen vom Niederrhein auch, wenn es um Rapskissen für die Kälte- und Wärmetherapie geht.

Im Jahr 2005 gründeten Jörg Kroes und Verena Kroes-Ullmann die Firma SimoNatal, um das von Jörg Kroes für ihren Sohn Simon entwickelte BabyDorm-Kopflagerungskissen auch anderen Familien zur Verfügung zu stellen. Innerhalb der zurückliegenden zehn Jahre verzeichnete die Firma SimoNatal nach eigenen Angaben die Marktführerschaft für Kopflagerungskissen und einen deutlichen geschäftlichen Zuwachs - ein Umzug in größere Räume, so die Verantwortlichen, war somit dringend erforderlich.

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Firma SimoNatal zieht von Meerbusch nach Krefeld um


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.