| 00.00 Uhr

Krefeld
Fischeln wirbt jetzt mit Skyline-Aufkleber

Krefeld: Fischeln wirbt jetzt mit Skyline-Aufkleber
Christian Keppler (l.) hat das Skyline-Logo von Fischeln entworfen. Gemeinsam mit Manfred Adam engagiert er sich für den Nachbarschaftsladen. FOTO: TL
Krefeld. Der Nachbarschaftsladen hat einen Autoaufkleber produziert, der einige Wahrzeichen Fischelns zeigt. Von Carola Puvogel

Die Fischelner sind gemeinhin sehr stolz auf ihr "Dorf". Heimatverbundenheit und Wir-Gefühl können Autobesitzer im südlichsten Stadtteil Krefelds jetzt mit einem identitätsstiftenden Aufkleber auch nach außen tragen: Der Nachbarschaftsladen an Erkelenzer Straße hat die Silhouette von vier Fischelner Wahrzeichen als Autoaufkleber produzieren lassen. Dieser kann für 3,50 Euro im Nachbarschaftsladen erworben werden, die Erlöse fließen zu einhundert Prozent der Arbeit der Initiative zu.

"Das Skyline-Motiv mit Mariensäule, Rathaus, St. Clemens und der Markuskirche gibt es in dieser Form schon seit einiger Zeit", berichtet Christian Keppler, der das Logo entworfen hat. Zunächst war es für T-Shirts und einen Mini-Aufkleber im Format fünf mal neun Zentimeter verwendet worden. Im Herbst beschloss der Vorstand des Nachbarschaftsladens, es mit einer Neuauflage, diesmal als Autoaufkleber, zu versuchen. "Die Inspiration dazu kam von einem ähnlichen Aufkleber, den es für Anrath gibt", berichtet Keppler, der selber seit langem in Anrath wohnt. Die Umsetzung des Logos sei kein großes Problem gewesen. "Ich bin mit der Kamera herumgegangen und habe Fischelner Wahrzeichen aufgenommen, diese dann später am Computer bearbeitet." Für ihn persönlich sei das Motto "Wir sind Fischeln" sehr wichtig. "Damit soll der starken Verbundenheit der Fischelner mit ihrem Dorf Rechnung getragen werden", erklärt der Grafiker. "Und im gleichen Atemzug muss man auch erwähnen, dass der Nachbarschaftsladen sich immer als Teil von Fischeln gesehen hat, somit dieses Motto auch ein Motto der Arbeit im Nachbarschaftsladen ist." Keppler ist nicht nur stellvertretender Vorsitzender, sondern auch Web-Administrator des Nachbarschaftsladens. Vor kurzem hat er Informationen zum neuen Aufkleber online gestellt - und wurde überrascht von der großen Resonanz. "Vor allem die Aufkleber mit der weißen Silhouette sind stark nachgefragt, weil viele Leute schwarze oder dunkle Autos haben", berichtet der Geschäftsführer des Nachbarschaftsladens, Manfred Adam. Fünfzig weiße und fünfzig schwarze Aufkleber wurden zunächst gedruckt, ein Bekannter Kepplers aus der Werbetechnik-Branche hat dabei geholfen, die Herstellungskosten gering zu halten. "Hätten wir die im Internet bestellt, würden 200 Stück 500 Euro kosten - viel zu teuer", berichtet Keppler. Mit der gefundenen Lösung gehen pro verkauftem Aufkleber 2,50 Euro in die Kasse des Nachbarschaftsladens. "Weil wir uns ausschließlich aus Spenden finanzieren und keine öffentlichen Mittel erhalten, sind wir auf solche Einnahmen angewiesen", sagt Adam.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Fischeln wirbt jetzt mit Skyline-Aufkleber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.