| 00.00 Uhr

Krefeld
Flüchtlinge: Traarer suchen Räume für Deutschunterricht

Krefeld. In Traar ist auf Initiative des Bürgervereins (BV) eine Koordinierungsrunde zur Betreuung der Flüchtlinge zusammengekommen, die Mitte Februar eine Traglufthalle auf dem Festplatz beziehen sollen. Hansgeorg Rehbein, Flüchtlingskoordinator der Stadt, bat um Unterstützung bei der Suche nach Räumen für Deutschkurse. "Neben dem Obergeschoss im Traarer Rathaus bietet sich dank einer Elterninitiative die Grundschule Buscher Holzweg an", sagte BV-Vorsitzender Marc Blondin.

Auch die Kirchengemeinden wollten Raumangebote prüfen. Die Runde soll durch E-Mail-Versand immer auf dem aktuellen Stand sein. Bis Mitte Januar wollen die Vereine ihre Angebote sammeln und vorstellen. Diese gehen direkt an Rehbein, der diese beim nächsten Treffen am 15. Januar präsentieren möchte. Die Handzettel für Ehrenamtler, die Hilfe anbieten wollen, liegen künftig auch montags bis donnerstags von 8 bis 12 Uhr im Traarer Rathaus aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Flüchtlinge: Traarer suchen Räume für Deutschunterricht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.